Cranio-Sacral-Therapie

Was ist Cranio-Sacral-Therapie?

 

Die Cranio-Sacral-Therapie ist eine sanfte, zugleich aber ungemein effektive Methode, dem Körper die Chance zu geben, sich selbst von Schmerzen und Blockaden zu befreien. Die Cranio-Sacral-Therapie stellt somit ein Bindeglied zwischen Schulmedizin und Alternativmedizin dar. 

Die Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit, die im Schädel und der Wirbelsäule zirkuliert dient als Indikator. Diese Flüssigkeit schützt, nährt und bewegt das Nervensystem – vom Schädel (Cranium) bis zum Kreuzbein (Sacrum). Der Cranio-Sacrale Rhythmus ist über das Bindegewebe am gesamten Körper (von Kopf bis Fuß) tastbar. Durch diese rhythmische Eigenbewegung können  tiefliegende Blockaden aufgespürt und gelöst werden.

 


Wann wird Cranio-Sacral-Therapie angewendet?

  • chronische als auch akute Beschwerden
  • Migräne, Nacken-, Wirbelsäulen- und Beckenbeschwerden
  • unfallbedingte Schmerzen (z.B. Schleudertrauma)
  • Probleme im HNO-Bereich
  • Konzentration- und Lernstörungen
  • in der Geburtsvorbereitung (ab 13.SSW möglich)
  • Lösen von Geburtstraumen (lange oder zu schnelle Geburten, Saugglocke, Schreibabies)
  • psychische Symptome (z.B. Burn-out)

 

Wie wird Cranio-Sacral-Therapie durchgeführt?

 

Die Behandlung findet auf einer Liege, meist in Rückenlage. Bei Schwangeren und Kindern findet die Sitzung jedoch fast immer in einer anderen Position statt (Seitenlage, sitzend).

Die Bekleidung wird anbehalten, sie sollte daher bequem und nicht einengend sein.

 

 

Wie ist der Ablauf einer Therapieeinheit gestaltet?

 

Zu Beginn einer Cranio-Sacralen Einheit wird ein ausführliches Anamnesegespräch geführt. Dabei werden aktuelle Beschwerden erfragt und persönliche Anliegen besprochen. Danach findet die eigentliche Therapie statt. Im Anschluss wird die Therapie noch nach besprochen und eventuelle Unklarheit geklärt. Plane am besten keine weiteren Termine nach einer Cranio-Sacralen Behandlung ein und erlaube dir einen ruhigen Tag.

 

 

Kosten einer Behandlung:

Sitzung à 60 Minuten, Erwachsene 90€

Sitzung à 45 Minuten, Neugeborene und Babies  50€

 

(ob diese Kosten übernommen werden, ist mit der jeweiligen Krankenkasse abzuklären. Derzeit nur Hausbesuche möglich.

Die Ausbildung zur Cranio-Sacralen-Therapeutin erfolgte am Upledger Institut Österreich (UIÖ))